Startseite Umwelt-Webdesign, Presseserver Berchtesgadener Land
Umwelt-Webdesign-Info
Nachrichten und Meldungen zu Umwelt Natur Energie Solar und Klima
START Aktuelles Agenda21 Fotothek PRESSE Sonnenkraft Umwelt Wissen  Internes Service Kontakt Impressum English
Aktuelles
Energie2030
Gästebuch
Newsletter
Presse2016
Meldung2016
Solarbasteln
Umwelthumor
Presseserver
 uweb21-de

Aktuelles 2010 beim Presse-Server Uweb21
Aktuelles 2010 beim Presse-Server Uweb21

 
  • "Nichts ist älter als die Zeitung von Gestern".
    Falsch, denn bei uns werden diese Nachrichten aufgehoben und für die "Nachwelt" als Archiv erhalten.  Siehe Lokalpresse.
  • "Bei Uweb21.de steht ja jeden Tag was Neues drin"
    Richtig: (O-Ton eines Vereinsvorstandes im BGL) siehe Umwelt Information Webdesign Freilassing Meldungen.
02.Jan.2011 Aktuelle PV-Leistung in Deutschland
14.Okt.2010 Gedenkseite für Hermann Scheer, Präsident von Eurosolar
21.Juni.2010 Aktuelle Informationen zum Biomasseheizkraftwerke in Freilassing und seinem Bürgerbegehren
01.Jan.2011

Neues Jahr

Wir wünschen allen Lesern und Freunden ein Gesundes, Erfolgreiches Neues Jahr.  Möge die Photovoltaik weiterhin blühen und gedeihen. Bitte tragen Sie dazu bei, wie weit es Ihnen möglich ist.
Redaktion Uweb21.de Hermann Schubotz
22.12.2010

Die gute Nachricht:
Das Ende der Fossilen-Atomaren naht.
Schlechte Nachricht: Energiepreise steigen

20.12.2010

Sonnenaufgang am
20.Dezember 2010 um 8:14,
am  kürzesten Tag des Jahres
bzw. wer es anders sehen will,
die längste Nacht des Jahres.

14.12.2010

Kriegen wir beim Klimaschutz
wohl noch die Kurve?

Solarenergie-Förder-Verein Aachen
www.sfv.de

(Wenn Sie keine Lupe haben, Klicken auf der Grafik vergrössert sie)

06.12.2010 Zum Nikolaustag: Irgenwie erinnert mich die Gebietsaufteilung der vier grossen Energie-Konzerne an die ehemaligen vier Besatzungszonen:
Vattenfall entspricht genau der Sowjetischen Besatzungszone und der DDR,
ENBW entspricht der französischen Zone,
RWE der britischen Zone, und
EON beherrscht das Gebiet der Amerikanischen und im Norden Teile der Britischen Zone.
26.Nov.2010

BSK-F2

Gründung der Bürgerkraftwerke Freilassing II, PV-Dach Rathaus und KG-Waginger Strasse. Interessenten an Beteiligungen melden sich bitte unter 08654-494103
26.Nov.2010

Astronomie schon in der Grundschule lernen

Lehrerfortbildung zu diesem Thema und Sternenkunde für die Kleinen mit Ehepaar aus Frankreich, 'Man wird ein guter Forscher, wenn man Fragen stellt, nicht wenn man Antworten gibt.'
16.Nov.2010

Bürgerversammlung Freilassing

Antrag zur Bürgerversammlung Freilassing 2010,
von Hermann Schubotz
21.Okt.2010 Der erste Schnee am Gaisberg, dem Salzburger Hausberg in diesem Herbst/Winter. Davor die noch grüne Auenwälder an der Saalach, die nach wenigen hundert Metern in die Salzach mündet.
20.Okt.2010

ePetition
gegen AKW

ePetiton gegen Laufzeitverlängerung AKW
19.Okt.2010

Afrikanische Weisheit

"Geh sorgsam mit der Welt um.
Sie ist dir nicht von deinen Eltern überlassen worden -
sie ist eine Leihgabe deiner Kinder."
17.Okt.2010 Immer mehr Solarstrom Der Anteil des Ökostroms in Deutschland ist weiter auf jetzt 19 Prozent gestiegen. Damit nähert sich der Anteil der Erneuerbaren Energien dem Anteil des Atomstroms an. Atomkraftwerke produzieren noch etwa 23 Prozent.
14.Okt.2010
Hermann Scheer,
Der erfolgreichste Solarpolitiker der Welt ist tot
Hermann Scheer war der weltweit erfolgreichste Verfechter der Erneuerbaren Energien. „Solarpapst“ wurde er auf der ganzen Welt genannt – anerkennend von China bis Japan und von Afrika bis Lateinamerika. In den nächsten Wochen wollte Hermann Scheer sein neues Buch „Der energethische Imperativ – 100% jetzt – Wie der vollständige Wechsel zu erneuerbaren Energien zu realisieren ist“ in fünf Städten vorstellen. Das Buch wurde sein Vermächtnis.
10.10.2010 Ein seltener Anblick auf der Telefon-Anzeiger der 10.Oktober 2010 um 10h10. Die nächste Gelegenheit gibts wieder am 11.11.2011 um 11:11 und 12.12.2012 um 12:12.
09.Okt.2010 Liebe Solarfreunde und solare Mitstreiter, heute möchte ich nochmals an die Anti-Atom / Pro Erneuerbare - Demo in München (10-km-Menschenkette von der CSU-Zentrale über den E.ON-Sitz, Bayer. Landesbank, Marienplatz, Bayer. Staatskanzlei, Bayer. Wirtschafts-ministerium bis zum Bayer. Umweltministerium) am Samstag, 9.10.2010 erinnern, die um 13:00 Uhr beginnt und mit Abschluß-Veranstaltungen gegen 15:30 - 16:30 Uhr am Odeonsplatz enden soll.
01.Okt.2010 WOW, WAS IST DAS DENN FÜR EIN SCHIFF? Wie ein einfaches Segelboot sieht das futuristische Gefährt nicht geradeaus. Es ist das größte Solarschiff der Welt. Es ist 31 Meter lang, wie zwei Schulbusse hintereinander, und 15 Meter breit. Seine Erfinder wollen jetzt mit dem einzigartigen Boot die Welt umsegeln. Dabei werden sie nur vom Sonnenlicht angetrieben, der Solarenergie. Wenn sie das in der vorgegebenen Zeit schaffen, kommen sie alle in das Guinnessbuch der Rekorde.
27.Sept.2010
31.Mar.2010
25.Feb.2010

Tûranor PlanetSolar im Hamburger Hafen
ist ein am 25. Februar 2010 offiziell enthüllter und am 31. März 2010 getaufter Katamaran, der ausschließlich mit Sonnenenergie angetrieben wird. Aus diesem Grund besteht das gesamte Deck aus Solarmodulen. Es ist das weltweit größte von Solarenergie angetriebene Wasserfahrzeug. Am 27. September 2010 ist die Tûranor PlanetSolar von Monaco aus zur ersten Weltumrundung eines solargetriebenen Schiffes aufgebrochen. Das ist Solare Mobilität, Mit der Kraft der Sonne um die Welt.

19.Sept.2010 So würde es aussehen, wenn die Merkel-Pläne zu den AKW-Laufzeiten umgesetzt werden. Die Politik treibt Menschen auf die Straße. Am Samstag 18.Sept. fand bereits die zweite Großdemo gegen Atomkraft in diesem Jahr statt. In Berlin versammelten sich 100.000 Menschen. Mit Trillerpfeifen, Fahnen und symbolischen Atomfässern ausgestattet protestierten sie gegen die Regierungspläne. Union und FDP hatten beschlossen, die Atomkraftwerke durchschnittlich zwölf Jahre länger als bisher geplant am Netz zu lassen.
01.Sept.2010

Die Solarbastel-Saison 2010 ist sehr erfolgreich zu Ende gegangen mit

  • 535 Kindern
  • in 44 Kursen
  • in 25 Orten
  • Dank an über 30 Helfer
  • Bilder 2010
25.Juli.2010

Solarbastelkurs in Mainburg:

Kinder bauen bei Altstadtfest in Mainburg Solarboote aus Fischdosen,

Solarexperte Hermann Schubotz aus Freilassing erklärt, wie aus Sonnenlicht Strom wird

17.Juli.2010

Franz Alt

Zukunft ist kein Schicksalsschlag, sondern die Folge der Entscheidungen, die wir heute treffen. Weitere aufmunternde Zitate
09.Juli.2010

HJ-Fell: Die Energien von Morgen

  • Photovoltaik
  • Solarthermie
  • Biomasse
  • Umgebungswärme
  • Wasserkraft
  • Windkraft
  • Geothermie
  • Gezeitenkraftwerke
07.Juli.2010

Energieziel 2050: 100 Prozent Strom aus erneuerbaren Quellen

Neue UBA-Studie zeigt:

Vollversorgung mit Strom aus erneuerbaren Energien ist realistisch | Langfassung der Studie: 4 MB
06.Juli.2010

Dalai Lama
75 Jahre alt

Der Dalai Lama wird heute 75 jahre alt. Seit Jahrzehnten gibt er Hoffnung und ist für uns alle ein Symbol der Weisheit, Gewaltlosigkeit und Mitgefühl für eine bessere Welt.
30.06.2010
20h

Klima und Energiepolitik

Hartmut Grassl, Rathaussaal Freilassing,
Klima und Energiepolitik, Die zentrale gekoppelte Herausforderung für die Menscheit

"Klimawandel - oder, wie ich es lieber nenne - Klimaänderungen durch den Menschen kommen durch unser Energie-versorgungssystem. Die Zukunft unserer Energieversorgung mit erneuerbaren Energien ist nur von der Sonne und dem Wind leistbar. Das können Physiker an der Energieflussdichte der verschiedenen Angebote vergleichen. Biomasse ist zu dünn."

Auf die Nachfrage von bgland24, ob Biomasse in der lokalen Energiepolitik überhaupt keine Rolle spielen werde, kam die klare Antwort des Klimaforschers: "Lokal, in dünn besiedelten Räumen, ja. Eine große Stadt können sie damit nicht versorgen."

21.06.2010

Energie
Autonomie,
die 4.Revolution

..... nachdem das interesse an dem kinofilm "energy autonomy - 4.revolution", sehr groß ist, hat sich der kinobetreiber entschlossen den film eine weitere woche zu zeigen und auch die vorführzeiten zu erweitern: kino am bahnhof in traunstein, jeweils um 17, 18.30 und 20 uhr. wirklich sehens- und empfehlenswert ! anhand von weltweit bereits realisierten beispielen wird gezeigt, dass die energiewende von atomar / fossil zu erneuerbarer energieversorgung zu 100% innerhalb der nächsten 30 jahre sehr wohl möglich ist und absolut notwendig. ein positver film, der mut macht ! nähere informationen vorab unter: www.energyautonomy.de
20.06.2010
Sonntag

Bürgerentscheid zum
Biomasse-Heizkraftwerk Freilassing

Das Ergebnis
Ratsbegehren 1....: 29,50%
Bürgerbegehren 2.: 71,91%

20.06.2010

Wanderung zu den Salzachkieseln

Wanderung zu den Salzachkieseln – bei den „weichen Salzachufern“ nahe Oberndorf / Laufen
Sonntag, 20. Juni 2010, Treffpunkt: 14 Uhr an der historischen Länderbrücke auf Oberndorfer Seite am Parkplatz am Salzachdamm.  Leitung: Hannes Peschl und Hannes Augustin. Veranstalter: Naturschutzbund Salzburg, Aktionsgemeinschaft Lebensraum Salzach
   
25.Mai.2010

Die Wahlbenachrichtigung zum Bürgerentscheid am 20.Juni werden versandt.

  • Wenn Sie gegen das geplante Biomasse-Heiz-kraftwerk sind, kreuzen Sie wie angezeigt an.
  • Wenn Sie für die Fortführung des Projektes Biomasse-Heiz-kraftwerk sind, kreuzen Sie genau die anderen Kreise an.

Stellungnahmen:

  • Ratsbegehren für das Biomasse Werk.
  • Bürgerarbeitskreis "intelligente Energie-versorgung für Freilassings Bürger" gegen das Biomasse Werk.
  • Presse-Artikel
23.Mai.2010

Newslichter
Gute Nachrichten für Sie!

Es gibt viele gute, andere Nach­rich­ten in dieser Welt, aber sie gehen in all den schlechten einfach unter.
„Wir wollen inspirieren, unterhalten und denken quer, aber wir haben immer mit dem Blick auf das, was die Welt lichter macht“, erklärt Initiatorin Bettina Sahling die Zielsetzung
8.Mai.2010

Woche der Sonnen 1.Mai bis 9.Mai

7.5.2010 Solarbastelkurs Traunstein

8.5.2010 Traunsteiner Energietage

04.Mai.2010 Interview:
Holz - Ein klimaneutraler Brennstoff? (2min.28sek)
Die Nachfrage nach Holz steigt. Immer mehr Wälder werden rigoros ausgebeutet, zum Beispiel zur Herstellung von vermeintlich klimaneutralen Holzpellets. Revierförster Peter Wohlleben erklärt, warum das meiste Holz genauso schädlich für das Klima ist wie Erdöl oder Erdgas.
30.April.2010

7 Kipp-Punkte für das Klima

Kennen Sie die sieben Kipp-Punkte, wenn das Klima umkippt und es keinen Weg mehr zurück und aus der Katastrophe gibt ? ( von Benno Koenig)
 

Die Zukunft liegt
in der Sonne

orf.at/100407-49866/index.html
Das fossile Zeitalter neigt sich dem Ende zu. Auch die Uranvorkommen sind auf die nächsten 70 Jahre begrenzt. Zumindest in Europa wächst der Atomkraftsektor kaum. Die Sonnenenergie gilt als sinnvolle Alternative. Wie kann man jedoch den Energiebedarf decken?
03.April.2010

Selbst denken,
selbst handeln

"Selbstdenken ist der höchste Mut. Wer wagt, selbst zu denken, der wird auch selbst handeln." Bettina von Arnim
23.03.2010

100% Erneuerbare Energien bis 2030

Vollversorgung mit Erneuerbaren bis 2030!, Damit ist wissenschaftlich klar bewiesen: Eine vollständige weltweite Umstellung auf Erneuerbare Energien ist sowohl ökonomisch sinnvoll und technologisch machbar!


01.03.2010



Zumindest der Gaisberg wird einmal am Tag erleuchtet
23.02.2010
Schwarzer Tag
Schwarzer Tag für die deutsche Solarindustrie
22. Februar Marktanreizprogramm 2010 Das novellierte Marktanreiz-programm für erneuerbare Energien ist in Kraft getreten
 am 25.2.2010 um 19:30h im LBV-Seminarraum, Wiesmuehl 11, 84549 Wiesmuehl/Alz. Einladung zum Vortrag Waerme und Strom von der Sonne
17.Feb.2010

Bügerbegehren
Freilassing

Begründung und Unterschriftsliste zum Bürgerbegehren: Soll das sog. Biomasse-Heizkraftwerk tatsächlich gebaut werden?
 

Ankündigung:
1.-9. Mai 2010

Bundesweite Veranstaltungen zur Woche der Sonne 2010

15.Feb.2010 Seminar am 11. und 12.März Sonnenhaus Intensiv-Seminar in Traunstein, Programm
14.Feb.2010

Glossar

Umfangreiches Glossar zum Thema: Wald-Energie-Biomasse

9.Februar 2010 Bundestag: Petition zur Solarstrom-vergütung: Aufruf zur Unterstützung Ziel der Petition ist es, ein kontinuierliches starkes Wachstum der Solarenergie zu ermöglichen und somit die Führungsrolle Deutschlands in einer der wichtigsten Zukunftsindustrien zu sichern und den weltweiten Klimaschutz voranzutreiben.
09.02.2010 Petiton des sfv Solar-Förder-Verein Aachen, Werden Sie Mitglied
09.02.2010 Petition des BSW Bundesverband Solarwirtschaft
27.Januar 2010 Inzell: Hermann Scheer:
Sonne und Wind sind Energien des Volkes,
Abschluss der „Klimawerkstatt" - Kritik an Änderung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes
22.12.2009

Offener Brief

Offener Brief des ARD und ZDF zur Behinderung der Presse beim Klimagipfel in Kopenhagen
18.Januar 2010 Der Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V. protestiert gegen die geplante Absenkung der Einspeisevergütung für Solarstrom.

Solarstromanlagen könnten bei Fortsetzung des bisherigen Ausbautempos bereits in 10 Jahren die Hälfte des jetzigen Strombedarfs decken. Der Neubau von Kohlekraftwerken und der Weiterbetrieb von Atomkraftwerken können unterbleiben.

17.Januar 2010 Es ist kein Geheimnis, dass sich die Photovoltaik-Industrie in den letzten Jahren zu einem stetig wachsenden Wirtschaftszweig entwickelt hat und der Anteil Erneuerbarer Energien am Energiemix immer weiter zunimmt.
http://sonnenseite.kjm4.de/ref.php?id=1f3a0be7880ms190
15.Januar 2010

Solarwirtschaft:

Solarstrom bereits 2013 auf Niveau der Verbraucher-Stromtarife, 71 Prozent der Bundesbürger bereit zu stärkerer Solarstromförderung.
13.Januar 2010 Bundespräsident Horst Köhler (rechts) und seine Frau Eva Luise empfangen den Freilassinger Kaminkehrer Thaddäus Mußner am Dienstag im Schloss Bellevue in Berlin zum Jahresbeginn und erhalten einen Glückspfennig. Mußner ist Initiator und Organisator der »Aktion Kaminkehrer«, bei der Geld für hilfsbedürftige Familien gesammelt wird.
7.Januar 2010

heute 16%
Ziel:  100%

1. Januar 2010
Möge auch Ihnen jeden Tag die Sonne neu aufgehen und Sie mit Energie für Ihre Projekte erfüllen. Ein Erfolgreiches Gutes Neues Jahr 2010 wünscht Ihnen Hermann Schubotz und das Team von Uweb21, Umwelt-Webdesign Freilassing, gesponsort von Primaweb Webdesign Freilassing.

30.Dezember 2009

UMWELT-INFO-NETZ TRAUNSTEIN BERCHTESGADENER LAND

Ulrich Kühn aus Waging betreibt ein Umwelt-Info Netz.
Sie können sich kostenlos eintragen lassen und Informationen zu Umwelt-Veranstaltungen aus der Region erhalten.

  ANLASS: Immer wieder kommt es vor, dass so mancher an Umwelt Interessierte eine diesbezügliche Nachricht über eine lokale Veranstaltung, Bewegung oder Information nicht erhalten oder übersehen hat. Viele haben aber auch gar keine Ahnung, was in unserer Gegend so alles läuft, möchten aber gerne informiert werden. In unserer Region haben wir 7 regionale Zeitungen. Was in den Nachbarorten veranstaltet wird, können wir mit nur einer Lokalzeitung nicht erfahren. Diesem Defizit möchte ich entgegenwirken, indem ich ein UMWELT-INFO-NETZ TS/BGL einrichten möchte, damit wir alle, was Umwelt-Themen betrifft, besser vernetzt sind. Ulrich Kühn aus Waging
     
Aktuelles: 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005
     


 
zurueck
Umwelt-Webdesign-21, Nachrichten aus Agenda21 Umwelt Natur Energie Photovoltaik Solarstrom und Klima
Web: www.umwelt-webdesign.com  | eMail  | Impressum  | Datenschutzerklaerung | designed by Primaweb  | ©1994-2016  | Datum: 26.05.2016