Pressemitteilung vom 30. September 2013
Wie haben sich die Parteien im Vorfeld der Wahl zum Thema 100 Prozent Erneuerbare Energien positioniert
sfv - Wahlnachlese
  [sfv-rundmail] 30.09.2013


1. Wahlnachlese

2. Solarzähler ablesen

3. Abmelden der Rundmails

 


1. Wahlnachlese

Unter
http://www.sfv.de/artikel/welche_parteien_setzen_sich_fuer_den_schnellen_umstieg_auf_100_prozent_erneuerba.htm

stellt der SFV dar, dass im Wahlkampf KEINE Partei ein überzeugendes Programm für den Kampf gegen den Klimawandel angeboten hat und geht dabei insbesondere auf die Rolle der Grünen ein.

--------------------------------------------------------
1. Solarstromerträge ablesen

Bitte lesen Sie die Solarstromerträge Ihrer PV-Anlage ab und tragen Sie diese in unsere Ertragsdatenbank unter www.pv-ertraege.de ein.

Sollten Sie daran interessiert sein, Ihre Ertragsdaten zukünftig automatisch abrufen zu lassen, so können Sie sich im Artikel

"Kooperation von SFV-Solarstrom-Ertragsdatenaufnahme und PV-Log von Top50-Solar"
http://www.sfv.de/artikel/kooperation_von_sfv-solarstrom-ertragsdatenaufnahme_und_pv-log_von_top50-solar.htm

über Details unseres neuen Angebots informieren.

 
Solarenergie-Förderverein Deutschland (SFV)
Frère-Roger-Str. 8-10 52062 AachenTel.: 0241-511616 Fax: 0241-535786 http://www.sfv.de
zurueck
Umwelt-Webdesign-21, Nachrichten aus Agenda21 Umwelt Natur Energie Photovoltaik Solarstrom und Klima
Web: www.umwelt-webdesign.info  | eMail  | Impressum  | designed by Primaweb  | ©1994-2013 | Datum: 30.09.2013